PXT-Technologie:
Für die Herstellung von biologisch abbaubaren Polymeren

In Zeiten des Klimawandels und steigender Rohölpreise gewinnen biologisch abbaubare Polymere und biobasierte Kunststoffe immer mehr an Bedeutung. Insbesondere wenn es um die aktuelle Problematik der Müllentsorgung geht.

Die Verwendung von biologisch abbaubaren Werkstoffen (BAW) stößt jedoch aufgrund höherer Preise, bestimmter Hygieneanforderungen und eingeschränkter technologischer Eignung an ihre Grenzen.

Die weltweite Produktion von Polymeren (Kunststoffen) steigt kontinuierlich. Im Jahr 2018 waren jedoch weniger als ein Prozent der Polymere biologisch abbaubar. Die Vorbehalte zur Verwendung von Einweg-Kunststoffprodukten führen hingegen zu einem spürbaren und schnellen Wandel dieser Zahlen. Und auch die Gesamtproduktion und -verwendung von biologisch abbaubaren Polymeren wird in Zukunft weiter steigen.

Um diesen Umwelttrend weiter voranzutreiben und den veränderten Marktanforderungen gerecht zu werden, hat EPC als erfahrener Technologieanbieter mit umfassender Expertise in der Polymerindustrie, eine Technologie zur Herstellung von biologisch abbaubaren und vollständig zersetzbaren Kunststoffen entwickelt. Mit diesem Verfahren haben unsere Kunden die Möglichkeit, biologisch abbaubare Polymere herstellen, die den Anforderungen der DIN EN 13432 und ISO 17088 entsprechen.

Was sind Biokunststoffe/Biopolymere?

Unter Biokunststoffen und Biopolymeren versteht man Kunststoffe, die entweder aus nachwachsenden Rohstoffen wie Mais, Stärke oder Weizen hergestellt werden oder biologisch abbaubar sind. Biologisch abbaubare Kunststoffe können aus nachwachsenden und fossilen Rohstoffen hergestellt werden.

Nicht jeder biobasierte Kunststoff aus nachwachsenden Rohstoffen ist biologisch abbaubar. Genauso werden nicht alle biologisch abbaubaren Kunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt.

Grundvoraussetzung für die biologische Abbaubarkeit von Polymeren ist das Vorhandensein von chemischen Bindungen, die enzymatisch spaltbar sind.

EPC bietet eine hochmoderne, umweltfreundliche Technologie, die eine sichere und kostengünstige Lösung zur Herstellung eines hochreinen, biologisch abbaubaren Polyesters ermöglicht. Ein besonderer Vorteil ist unser Prozessanlagensteuerungssystem insidePXT, das einen vollautomatischen Betrieb der Anlage sowie eine optimale Qualitätssicherung ermöglicht.

Vorteile von PXT-Polymeren:

  • Biologische Abbaubarkeit nach DIN EN 13432 und ISO 17088
  • Kombination mit anderen Rohstoffen möglich
  • Kostengünstige Produktion aus preiswerten synthetischen Rohstoffen
  • Hohe Akzeptanz am Markt

 

Weitere Details zur Herstellung biologisch abbaubarer Polymere zum Download:

Biodegradable Polymers (en)